Tennis zu Viert ist möglich Erfreuliche Nachricht - gilt ab sofort

Wie der ÖTV mitteilt, ist auch außerhalb des Familienverbandes das Tennisspielen zu Viert auf einem Platz möglich ist.

Der Passus lautet offiziell:

„Es wird empfohlen, zunächst nur zu Zweit zu spielen. Beim Spiel zu Viert ist unbedingt darauf zu achten, dass Personen, die nicht in einem gemeinsamen Wohnungverbund leben, den vorgeschriebenen Mindestabstand von 2 m einhalten.

Bewerbsmäßig Doppel zu spielen, bleibt laut Auskunft des Bundesministeriumsw für Sport bis auf Weiteres untersagt, weil der Mindestabstand beim Kampf um jeden Punkt nicht dauerhaft eingehalten werden kann.