Lange Saison geht zu Ende Spielbetrieb eingestellt

Die heurige Tennissaison zeigte ihre Schatten- aber auch ihre Sonnenseiten. Der Saisonbeginn war kühl und regnerisch, als man dann endlich spielen konnte, sorgte das Unwetter dafür, dass wir kurzfristig auf Plätze von befreundeten Clubs ausweichen musste. Dank der Hilfe vieler Freiwilliger wurden die Tennisplätze in kürzester Zeit wieder hergestellt und auch das Flutlicht wurde installiert. Länger anhaltende, trockene Perioden bescherten dann erst gegen Saisonende wahres Spielvergnügen und da wir ja auch abends nun länger spielen können, wurden die Plätze auch gut genützt.

Mit 1. November wurde nun allerdings der Spielbetrieb eingestellt. Wieder half eine kleine Schar an Mitgliedern, um das Tennisareal winterfest zu machen. Vielen, vielen Dank dafür!

Nun bleiben uns noch die schönen Erinnerungen von der einen oder anderen Begegnung. Wenn dann aber kurz vor Weihnachten wieder die Tage länger werden, dann lohnt es sich auch,. in der Halle seine Fitness zu trainieren, denn der Saisonbeginn im nächsten Jahr kann rascher kommen als man denkt.

Bis dahin viel Vergnügen beim Training – auf welche Art auch immer ihr das ausübt.